Kollektivvertrag

Als Teil der Wirtschaftskammerorganisation ist der FGW in das System der österreichischen Sozialpartnerschaft eingebunden und schließt - als einzige für die Branche befugte Arbeitgeberorganisation - allgemein gültige Kollektivverträge für die Gas- und Wärmewirtschaft ab.


Kollektivvertragsabschluss per 1.11.2020

Die Kollektivvertragsverhandlungen fanden heuer, bedingt durch die massiven wirtschaftlichen Herausforderungen, unter schwierigen Rahmenbedingungen statt.

Bereits am 24. September kamen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite zu folgender Einigung:

Die Beschäftigten der Gas/Wärme-Branche erhalten ab 1.11.2020 einen Inflationsausgleich in Höhe von 1,45 %. IST-Löhne sowie Zulagen und Lehrlingsentschädigungen werden ebenfalls in diesem Ausmaß erhöht.

Weiters besteht die Möglichkeit, eine freiwillige sowie steuer- und abgabenfreie Corona-Prämie in der Höhe von € 150,00 auszuzahlen.


Downloads KV 2020


Kollektivvertrag für Angestellte der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen
mit Rahmenkollektivvertrag für Angestellte der Industrie und Zusatzkollektivverträgen

Stand 1. November 2020
Download

Arbeiterkollektivvertrag
in der für den Fachverband Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen geltenden Fassung

Stand 1. November 2020
Download


Erläuterungen und Unterlagen zum Zeitkontenmodell per 1. Juli 2016
Download