Presseaussendungen

 

19.01.2021
Gaskraftwerke unerlässlich für Aufrechterhaltung der Stromversorgung

Gaskraftwerke sind bei der Blackout-Bekämpfung nicht nur für das kurzfristige Krisenmanagement wichtig, sondern auch zur systemischen Sicherung der Stromversorgung danach. „Das unterstreicht die Bedeutung von Gaskraftwerken, der langfristigen Gasspeicher und der Gasinfrastruktur“, zieht Michael Mock, Geschäftsführer des Fachverbands Gas Wärme, positive Bilanz.

>> Mehr

12.01.2021
„Ohne Gas und Fernwärme wird es kalt und finster“

Der Fachverband Gas Wärme spricht sich nach dem Fast-Blackout vom Wochenende für ein Umdenken in der heimischen Energiepolitik aus: „Statt einer primär auf Strom fokussierten Energiewende braucht Österreich weiterhin die Vielseitigkeit aller Energieträger: Also vor allem auch speicherbares Gas und Fernwärme, um auch zukünftig gut durch den Winter zu kommen.“

>> Mehr

24.11.2020
Peter Weinelt als Obmann des Fachverbands Gas Wärme für weitere 5 Jahre bestätigt

Der Fachverbandsausschuss des Fachverbands Gas Wärme bestätigt Peter Weinelt als Obmann, sowie Stefan Szyszkowitz und Gerhard Fida als Obmann-Stellvertreter. Klare Zielsetzung in der nächsten Periode ist es, auch zukünftig eine sichere, umweltfreundliche und leistbare Energieversorgung mit Gas und Fernwärme zu gewährleisten.

>> Mehr

13.11.2020
Volle Gasspeicher sichern Wärmeversorgung – Rahmenbedingungen für Grünes Gas bisher noch ausständig

Die österreichische Gaswirtschaft hat für den bevorstehenden Wintereinbruch vorgesorgt: Die Gasspeicher sind längst zu mehr als 90 Prozent voll. Bei der Energiewende wartet die Gasbranche auf das notwendige, grüne Gas Paket.

>> Mehr

09.11.2020
ZUKUNFT GRÜNES GAS: Die neue Plattform für eine nachhaltige, sichere und leistbare Energiewende

Die Gaswirtschaft startet mit neuer Dachmarke „Zukunft Grünes Gas“ und neuem Online-Auftritt. Denn das Gas der Zukunft ist grün. Bei der neuen Homepage steht die Aufklärung zum Thema Grünes Gas im Mittelpunkt. Die neue Seite geht am 10. November 2020 online: www.gruenes-gas.at

>> Mehr

Archiv